BLOG

2. GD Holz BRANCHENtalk

24 Nov 2016, Posted by Andre Sudholt in Aktuelles

2. GD Holz BRANCHENtalk in Berlin im Martin-Gropius-Bau und auf den Spuren von David Bowie und Nina Hagen

Nach 2014 hat der GD Holz zum 2. Mal zu dieser Netzwerkveranstaltung nach Berlin eingeladen, diesmal in den Martin-Gropius-Bau aus Anlass der Ausstellung Bauen mit Holz – Wege in die Zukunft, die noch bis Januar 2017 dort gastiert. Der GD Holz-Vorsitzende Jürgen Klatt konnte 125 Teilnehmer zu dieser Veranstaltung begrüßen und betonte in seiner Eröffnung die Bedeutung des Holzbaus für die ganze Branche. Ferner berichtete er über die vielfältigen Aktivitäten des GD Holz zur Unterstützung des Holzbaus im Bauwesen, unter anderem für den Holzbaupreis 2017. Das Kongressprogramm am Nachmittag beinhaltete einen Vortrag über Trends im Fußboden und die Digitalisierung aller Geschäftsprozesse in Handel und Industrie. Höhepunkt des Nachmittags waren sicher die Ausführungen des Zukunftsforschers Sven Gabor Janszky, der in einem sehr inspirierten Vortrag Perspektiven der nahen und fernen Zukunft entwarf – immer unter dem Blickwinkel, dass insbesondere kreative Menschen die Zukunft gestalten und damit beeinflussen werden.

 

Zur Abendveranstaltung hat der GD Holz in eine weitere Berliner Bau Ikone, den nahe gelegenen Meistersaal eingeladen. In stimmungsvoller Atmosphäre haben alle Teilnehmer einen kommunikativen und interessanten Abend verbracht – in einer Einführung zur Geschichte des Meistersaals wurde berichtet, dass dieser in der Nachkriegszeit als Tonstudio für Aufnahmen u.a. von David Bowie, Nina Hagen, Zarah Leander, U2 genutzt wurde – und auch heute noch als solches genutzt wird. Berlin ist immer wieder eine Reise wert. (gb)

Quelle: Text und Foto mit freundlicher Genehmigung: www.gdholz.de

Post a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.